Fotografien

Archiv historischer Aufnahmen aus Osnabrück und Umgebung

Auf den folgenden Seiten finden Sie diverse historische Ausnahmen aus Osnabrück und Umgebung, welche weitestgehend zwischen 1930 und 1945 entstanden sind.
Zur Vergrößerung, zum Download und für nähere Informationen zu einem einzelnen Bild, kicken Sie bitte auf das entsprechende Symbol am oberen Bildrand des Fotos.
Über den Filter können Sie die Bilderauswahl zudem auf diverse vorgegebene Themen einschränken. Alternativ gelangen Sie hier zu unserer Suchfunktion.


  • Zertörtes Wohnhaus Meller Straße nach Luftangriff vom 6.10.1942

    Zertörtes Wohnhaus an der Meller Straße nach dem Luftangriff vom 6.10.1942. Um welches Gebäude es sich handeln könnte ist unklar. Rückseitig wurde notiert: "1. Luftangriff auf Osnabrück am 6.10.42. / 2. Abwurf von Spreng= u. Brandbomben. / 3. Getroffen wurden mehrere Häuser an der Mellerstrasse. / 4. Ein Teil der Häuser wurde schwer beschädigt, andere vollkommen zerstört. / 5. Aufnahme zeigt ein total zerstörtes Haus." Auf einer angehängten Notiz wurde zudem vermerkt: "Auch die langen Ausfallstrassen der Stadt litten schwer unter den Luftangriffen. Unser Bild zeigt eins der zerstörten Häuser ander Mellerstrasse. Aufn.: Kiefer".

    Fotograf Kiefer, Archiv Haubrock, 1942
  • Häuser an der Iburger Straße nach Luftangriff vom 6.10.1942

    Häuser an der Iburger Straße nach dem schweren Luftangriff vom 6.10.1942. Welche Gebäude hier genau zu sehen sind, ist leider noch unklar. Rückseitiger Text: "1. Luftangriff auf Osnabrück am 6.10.42. / 2. Minen= und Sprengbombe. / 3. Getroffen wurden die Häuser Iburgerstr. von 5 - 67, von 44 - 124 und von 77 - 123. / 4. Davon wurden 15 Häuser zerstört, 18 schwer und der Rest leicht beschädigt. / 5. Aufnahme zeigt einen Teil der Zerstörungen."

    Fotograf Kiefer, Archiv Haubrock, 1942
  • Kriegsschäden Süsterstraße Osnabrück

    Kriegsschäden an der Süsterstraße in Osnabrück. Bei dem abgebildeten Haus könnte es sich um das Gebäude Süsterstraße 22 handeln. Das Foto stammt aus dem Jahr 1947. Der Fotograf wurde leider nicht vermerkt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1947
  • Luftwaffe bei Achmer

    Bei einer Luftwaffeneinheit bei Achmer. Wann und wo die Aufnahme entstand ist noch unklar. Die Fotorückseite enthält lediglich den Text "Achmer".

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Bombenschaden Schloßstraße 39 Osnabrück

    Bombenschaden im Keller Schloßstraße 39 in Osnabrück, Aufnahmedatum unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien
  • Bombenschaden Schloßstraße 39 Osnabrück

    Bombenschaden an Luftschutzraum, Keller Schloßstraße 39 in Osnabrück, Aufnahmedatum unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien
  • Zerstörter Deckungsgraben Pottgraben Osnabrück 1944

    Der durch Bombeneinwirkung zerstörte Deckungsgraben am Pottgraben in Osnabrück, 1944.

    Fotograf unbekannt, unbekanntes Archiv, 1944
  • Flakscheinwerfer in Osnabrück

    Ein Flakscheinwerfer im nächtlichen Einsatz, angeblich aufgenommen in Osnabrück. Fotograf und Aufnahmedatum wurden leider nicht vermerkt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Flak bei Nacht in Osnabrück

    Ein stark zerkratztes Foto einer Flak im Nachteinsatz in Osnabrück. Fotograf und Aufnahmedatum wurden leider nicht vermerkt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Freilegung Minenbombe in Osnabrück, August 1942

    Freilegung einer nicht detonierten Minenbombe in Osnabrück nach dem Luftangriff vom 18. August 1942. Auf der Rückseite des Fotos ist zu lesen: "Minenbombe (Blindgänger), schweres Kaliber, gefallen in Nähe der B.B. (8.8? Anm. d. Red.), Einsatz in Osnabrück im August 1942"

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1942
  • Flak in Stellung

    Flak-Geschütz in einer Stellung in oder bei Osnabrück. Wann und wo genau die Aufnahme entstand, wurde leider nicht vermerkt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Flugabwehr in Osnabrück

    Aus einer Baracke heraus abgelichtetes Geschütz der Flugabwehr in Osnabrück. Wann und in welcher Flak-Stellung diese Aufnahme entstand, wurde nicht vermerkt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Flak-Stellung in Osnabrück

    In einer Geschützbettung in Osnabrück. Um welcher Flak-Stellung es sich handelt, ist unklar.

    Unbekannter Fotograf, Archiv Haubrock
  • Flak geht in Osnabrück in Stellung

    Ein Flakgeschütz geht in Stellung, aufgenommen aus der Zugmaschine des Gespanns. Im Hintergrund sind Baracken und eine Art Förderband zu erkennen. Offenbar waren zum Zeitpunkt der Aufnahme noch Bauarbeiten im Gange.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Soldat auf Umfassungsmauer Flak-Stellung

    Ein Soldat auf einer Umfassungsmauer einer Flak-Stellung. Das Foto soll in Osnabrück entstanden sein.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Flak in Stellung

    Ein Flak-Geschütz in einer frisch bezogenen Stellung in Osnabrück. Wo genau diese Aufnahme entstand ist unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Nächtliches Flak-Feuer

    Nächtliches Flak-Feuer. Die Aufnahme soll in Osnabrück entstanden sein. Nähere Hintergründe zu diesem Foto sind nicht vermerkt worden.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Flak-Geschütz feuert bei Nacht

    Nächtliches Feuer einer Flak, angeblich in Osnabrück aufgenommen. Wann und wo genau die Aufnahme entstand ist unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Munition Flak Osnabrück

    Munition der 8,8cm-Geschütze wird inspiziert. Das Foto soll in einer Flak-Stellung in Osnabrück entstanden sein.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Wehrmachthelferin in Osnabrück

    Eine Wehrmachthelferin vom Flugwachdienst bzw. Flugwachkommando in Osnabrück, genaues Aufnahmedatum unklar. Die Aufnahme könnte beim Fluko an der Koksche Straße entstanden sein.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Blick auf Marienkirche Osnabrück

    Blick auf die Marienkirche in Osnabrück im Jahr 1942. Zu diesem Zeitpunkt war die Altstadt noch weitestgehend Frei von Bombenschäden. Der Fotograf dieses Bildes ist leider unbekannt.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1942
  • Planierarbeiten auf Flugplatz bei Bramsche

    Männer eines Bautrupps der Luftwaffe bei Planierarbeiten. Das Foto soll den Bau einer Rollbahn auf einem Flugplatz bei Bramsche zeigen. Nähere Informationen liegen leider nicht vor.

    Unbekannter Fotograf, Archiv Haubrock
  • Luftaufnahme Osnabrücker Neustadt um 1945

    Eine Luftaufnahme der Osnabrücker Neustadt, vermutlich im Jahr 1945 entstanden. Das Foto zeigt enorme Verwüstungen im Bereich der Süster Straße (von oben rechts kommend), der Johannisstraße (von oben links nach unten rechts verlaufend) und am Marienhospital (links).

    USAAF? Archiv Haubrock
  • Luftaufnahme Osnabrücker Neustadt um 1945

    Luftaufnahme des Bereiches um das Marienhospital in Osnabrück, vermutlich im Jahr 1945 enstanden. Mittig rechts sind die Trümmer des Marienhospitals zu erkennen.

    USAAF? Archiv Haubrock
  • Geschütz Dora in einer Flak-Stellung in Osnabrück

    Ein Soldat vor Geschütz "D" in einer Flak-Stellung in Osnabrück. Wann und wo genau die Aufnahme enstand ist noch unklar.

    Unbekannter Fotograf, Archiv Haubrock
  • Flak-Stellung bei Klöckner Osnabrück, Beförderung

    Beförderung eines Luftwaffenangehörigen, angeblich aufgenommen in der Flak-Stellung nahe der Klöckner-Werke. Im Hintergrund ist ein Vierlings-Flakgeschütz zu erkennen. Nähere Informationen zu diesem Bild liegen leider nicht vor.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Sendestation Fliegerhorst Achmer

    Sendestation auf dem Fliegerhorst Achmer, Datum und genauer Standort unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock
  • Funkpeilwagen auf dem Fliegerhorst Achmer 1938

    Luftwaffenangehörige vor einem Funkpeilwagen(?) auf dem Fliegerhorst Achmer im Jahr 1938. Um was für eine Abteilung es sich hierbei handelt ist leider noch unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1938
  • Funkpeilwagen auf dem Fliegerhorst Achmer 1938

    Bedienmannschaft eines Funkpeilwagens(?) auf dem Fliegerhorst Achmer im Jahr 1938

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1938
  • Abmauerung eines Kellerfensters in Osnabrück

    Abmauerung eines Kellerfensters in Osnabrück im September 1939. Wo diese Aufnahme entstand, ist noch unklar.

    Fotograf Harms, Archiv Medienzentrum Osnabrück, 1939
  • Splittergraben in Osnabrück, 1939

    In einem einfachen gedeckten Splittergraben in Holzbauweise in Osnabrück, 1939

    Fotograf Harms, Archiv Medienzentrum Osnabrück, 1939