Bildinformationen

Informationen zum angeforderten Bild

Freilegung Blindgänger 22. September 1940 Doppheide Osnabrück

Freilegung eines Blindgängers am 22. September 1940 in der Doppheide in Osnabrück. Zum Foto wurde vermerkt: "Ein Himmelfahrtskommando bedeutete die Entschärfung von Blindgängern. Im Hintergrund des arbeitenden Wehrmachttrupps steht neben dem Wehrmachts-Oberfeldwebel der verdiente Leiter der Technischen Nothilfe Osnabrück, Wiegmann, der eine große Zahl von Entschärfungen durchführte. / Aufn.: Kiefer"

Album Kiefer (Fotograf Roggemann?), Archiv Haubrock, 1940
Kurzbeschreibung:

Freilegung eines Blindgängers am 22. September 1940 in der Doppheide in Osnabrück. Zum Foto wurde vermerkt: "Ein Himmelfahrtskommando bedeutete die Entschärfung von Blindgängern. Im Hintergrund des arbeitenden Wehrmachttrupps steht neben dem Wehrmachts-Oberfeldwebel der verdiente Leiter der Technischen Nothilfe Osnabrück, Wiegmann, der eine große Zahl von Entschärfungen durchführte. / Aufn.: Kiefer"

Urheber / Fotograf:

Album Kiefer (Fotograf Roggemann?), Archiv Haubrock

Aufnahmedatum:
1940

Fotoalben

Beitragsrelevante Fotoalben


Weiter zu den Fotoalben