Bildinformationen

Informationen zum angeforderten Bild

Polizeirevier Schinkel nach Luftangriff vom 6.10.1942

Die Trümmer des Polizeireviers III (Schinkel) an der Ecke Tannenburgstraße und Heiligenweg am Tag nach dem Luftangriff vom 6.10.1942. Zum Zeitpunkt der Aufnahme bemühten sich noch S.-H.-Männer um die Bergung der Verschütteten. Sie kamen allerdings zu spät. Im Luftschutzkeller starben 22 Menschen. Auf der Rückseite des Fotos wurde vermerkt: "1. Luftangriff auf Osnabrück am 6.10.42 / 2. Minenbombe. / 3. Das Gebäude wurde vollkommen zerstört. 5 Pol.-Beamte, 2 Pol.-Reservisten, 2 LSP.-Männer und 4 Melder sowie 9 Zivilpersonen wurden im Luftschutzraum getötet. / 4. Getroffen wurde das 3. Pol.-Revier. / 5. Aufnahme zeigt die Zerstörung."

Fotograf Kiefer, Archiv Haubrock, 1942
Kurzbeschreibung:

Die Trümmer des Polizeireviers III (Schinkel) an der Ecke Tannenburgstraße und Heiligenweg am Tag nach dem Luftangriff vom 6.10.1942. Zum Zeitpunkt der Aufnahme bemühten sich noch S.-H.-Männer um die Bergung der Verschütteten. Sie kamen allerdings zu spät. Im Luftschutzkeller starben 22 Menschen. Auf der Rückseite des Fotos wurde vermerkt: "1. Luftangriff auf Osnabrück am 6.10.42 / 2. Minenbombe. / 3. Das Gebäude wurde vollkommen zerstört. 5 Pol.-Beamte, 2 Pol.-Reservisten, 2 LSP.-Männer und 4 Melder sowie 9 Zivilpersonen wurden im Luftschutzraum getötet. / 4. Getroffen wurde das 3. Pol.-Revier. / 5. Aufnahme zeigt die Zerstörung."

Urheber / Fotograf:

Fotograf Kiefer, Archiv Haubrock

Aufnahmedatum:
1942

Aufnahmestandort

Ort der Aufnahme

Fotoalben

Beitragsrelevante Fotoalben


Weiter zu den Fotoalben