Deckungsgraben Rheiner Landstraße / Lotter Kirchweg

Rheiner Landstraße, 49078 Osnabrück

Der Deckungsgraben am der Ecke Rheiner Landstraße und Lotter Kirchweg wurde im Jahr 1943 aus Fertigbetonteilen errichtet und besaß 100 Schutzplätze. Er befand sich in unmittelbarer Nähe der Straßenbahnhaltestelle und diente in erster Linie als Ausweichschutzraum für Besucher des Heger Friedhofs, die damit in relativer Sicherheit das Eintreffen der Straßenbahn abwarten konnten. Näheres ist über den Schutzbau nicht bekannt, der angegebene Standort auf der Karte stimmt daher nur ungefähr.

Zuletzt bearbeitet am von Hauke Haubrock

Daten

Zusammenfassung

  • Baubeginn
    1943
  • Bauherr
    Stadt Osnabrück (auf Weisung des Luftschutzamts)
  • Inbetriebnahme
    1943
  • Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
    100 Personen
  • Baumaterial
    Fertigbetonelemente

Lokalisierung

Standort des Objekts

Anmerkungen zum Standort:

Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte