Hochbunker Klöckner-Werke Osnabrück III

An der Rosenburg, 49084 Osnabrück

Hinweis auf Bau des Luftschutzbunkers durch beigefügte Luftaufnahme. Der Bunker wurde bis Kriegsende nicht mehr fertiggestellt.

Daten

Zusammenfassung

  • Bauherr
    Klöckner-Werke Osnabrück
  • Baumaterial
    Eisenbeton
  • Baubeginn
    1944?
  • Anlage ist noch erhalten
    nein
  • Anlage galt als relativ bombensicher
    nein

Lokalisierung

Standort des Objekts


Anmerkungen zum Standort: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte

Bilder

Fotos & Bildmaterial

  • Luftaufnahme Klöckner 1945

    Der im Bau befindliche Hochbunker III der Klöckner-Werke Osnabrück (Bildmitte).

    USAAF, Archiv Haubrock, 1945
  • Luftaufnahme Klöckner 1945

    Das Klöckner-Gelände mit dem bereits fertiggestellten Hochbunker I (links oben) und der Baustelle des dritten Hochbunkers (rechts).

    USAAF, Archiv Haubrock, 1945

War dieser Artikel hilfreich?