Osnabrück im 2. Weltkrieg

Osnabrück im 2. Weltkrieg

Wichtige Ereignisse im Zeitstrahl

Osnabrück wurde zwischen 1940 und 1945 insgesamt 79 Mal von alliierten Flugzeugen angegriffen und dabei zu etwa 65% zerstört. In der folgenden Zeitleiste kannst du die Entwicklung des Bombenkriegs im 2. Weltkrieg am Beispiel der Stadt Osnabrück einsehen und findest neben Einzelheiten zu den Luftangriffen einige zusätzliche Ereignisse, die in Bezug auf die Stadtentwicklung und den Bunkerbau in und um Osnabrück von Bedeutung waren. Diese Chronik ist allerdings kein vollumfängliches Werk und dient lediglich der groben zeitlichen Orientierung. Ich gebe mir jedoch Mühe die Chronik stetig zu erweitern. Korrekturen und Ergänzungen sind immer willkommen.

  1. 1939

    1939
    1. September 1939

      1. 01. September 1939

        1. Bauarbeiten Deckungsgraben Pottgraben
          01.09.1939

          Am Vormittag des 1. September 1939 verkündete Adolf Hitler in einer Radiodurchsage den Beginn des Polenfeldzugs. Zeitgleich mit der offiziellen Verkündung der Kampfhandlungen gegen den vermeintlichen Aggressor wurde für alle Städte und Gemeinden im…
      2. 04. September 1939

        1. Im Luftschutzraum Jürgensort
          04.09.1939

      3. 06. September 1939

        1. Abschuss Aufklärer Vörden 1939
          06.09.1939

      4. 28. September 1939

        1. Flugzeug-Trümmer am Voßberg
          28.09.1939

    2. Turmbeobachter bei den Klöckner-Werken. Auf der Rückseite des Fotos steht: "Luftabwehr bei der…

      Oktober 1939

      1. 08. Oktober 1939

        1. Turmbeobachter Klöckner-Werke Osnabrück 1939
          08.10.1939

    3. Osnabrück ist Großstadt geworden

      Dezember 1939

      1. 31. Dezember 1939

        1. Osnabrück ist Großstadt geworden
          31.12.1939

          Am 31. Dezember 1939 konnte Osnabrück durch die Geburt von Horst Dieter Wulf den 100.000 Einwohner verzeichnen und sich damit offiziell als Großstadt bezeichnen. Sein Vater Bernhard Wulf, Vertriebsobmann bei den Karmann-Werken, war zu dieser Zeit…
  2. 1940

    1940
    1. Vereidigung neuer Rekruten in der Winkelhausenkaserne an der Netter Heide im Jahr 1941.

      April 1940

      1. 01. April 1940

        1. Vereidigung von Rekruten in der Winkelhausenkaserne 1941
          Allgemeines zum Monat April 1940

          Mit Wirkung vom 1. April 1940 wurde die bis dahin unabhängige Gemeinde Haste in das Stadtgebiet Osnabrück eingegliedert. Die Eingemeindung hatte sich bereits angedeutet, als am 10. Oktober 1935 die auf Haster Grund errichtete Winkelhausenkaserne an…
    2. Ein Flugblatt der Stadt Osnabrück, verteilt nach dem ersten Luftangriff auf die Stadt am 23.06.1940.

      Juni 1940

      1. 23. Juni 1940

        1. Flugblatt der Stadt Osnabrück nach Luftangriff vom 23.06.1940
          23.06.1940, 19:29 Uhr

          Am 23. Juni 1940 erlebte die Stadt Osnabrück ihren ersten Luftangriff. Eine einzelne britische Maschine des Typs Bristol-Blenheim warf über dem Stadtteil Schinkel nahe der Klöckner-Werke 12 Sprengbomben ab. Hierdurch wurden 10 Wohnhäuser im Bereich…
      2. 27. Juni 1940

        1. Flak Harderberg
          27.06.1940

    3. Juli 1940

      1. 03. Juli 1940

        1. Luftaufnahme Klöckner Osnabrück 1945
          03.07.1940, 15:55 Uhr

      2. 26. Juli 1940

        1. Fundort Blindgänger 1940 in der Doppheide Osnabrück
          26.07.1940, 02:30 Uhr

    4. September 1940

      1. 11. September 1940

        1. Gasschleuse Luftschutz-Rettungsstelle Altstadt Osnabrück
          11.09.1940

      2. 15. September 1940

        1. 15.09.1940

      3. 18. September 1940

        1. Osnabrück Bomber 1940
          18.09.1940, 23:55 Uhr

          In der Nacht vom 18. auf den 19. September 1940 griffen zwei Vickers-Wellington-Bomber der Royal Air Force das Stadtgebiet an. Ziel des Gespanns war sehr wahrscheinlich das Klöckner-Stahlwerk, das allerdings unbeschädigt blieb. Die 13 Sprengbomben…
      4. 22. September 1940

        1. Fundort Blindgänger 1940 in der Doppheide Osnabrück
          22.09.1940

          Am 22. September 1940 wurde in Osnabrück erstmals mit der Räumung eines Bomben-Blindgängers begonnen. Eine britische 250kg-Fliegerbombe war am 26. Juli 1940 über der Doppheide im Fledder abgeworfen worden, detonierte jedoch nicht und grub sich ca.…
      5. 26. September 1940

        1. 26.09.1940, 03:44 Uhr

      6. 29. September 1940

        1. 29.09.1940, 04:55 Uhr

    5. Bauarbeiten am Lohbunker in der Osnabrücker Altstadt im Jahr 1941

      Oktober 1940

      1. 10. Oktober 1940

        1. Bauarbeiten am Lohbunker 1941
          10.10.1940

          Aufgrund der ab Sommer 1940 stetig zunehmenden Operationen der Royal Air Force über dem deutschen Reichsgebiet und die seit September 1940 kontinuierlich steigende Zahl an Luftangriffen auf Berlin geriet die NS-Parteiführung in Sorge, dass die…
        2. 10.10.1940, 21:53 Uhr

  3. 1941

    1941
    1. März 1941

      1. 31. März 1941

        1. Luftangriff vom 31. März 1941 auf Osnabrück
          31.03.1941, 23:35 Uhr

    2. Juli 1941

      1. 08. Juli 1941

        1. 08.07.1941, 02:30 Uhr

    3. Diverse Flugabwehr-Stellungen, wie hier auf dem Lammersbrink,befanden sich zum Schutz des…

      August 1941

      1. 08. August 1941

        1. 08.08.1941

        2. Flakturm Lammersbrink Georgsmarienhütte
          08.08.1941

  4. 1942

    1942
    1. Januar 1942

      1. 28. Januar 1942

        1. 28.01.1942, 21:17 Uhr

    2. Februar 1942

      1. 14. Februar 1942

        1. 14.02.1942

          Am 14. Februar 1942 wurde in Großbritannien die sogenannte "Area Bombing Directive" ausgegeben. Diese Anordnung ermächtigte die Royal Air Force fortan zu flächendeckenden Bombardierungen deutscher Wohngebiete, speziell der Arbeiterviertel, mit dem…
    3. Folgen des Luftangriffs vom 20. Juni 1942: Das Nebengebäude des Osnabrücker Doms brennt. Auf der…

      Juni 1942

      1. 20. Juni 1942

        1. Nebengebäude des Osnabrücker Doms brennt
          20.06.1942, 01:40 Uhr

          In der Nacht zum 20. Juni 1942 erfolgte gegen 01:40 Uhr der erste größere Luftangriff auf Osnabrück. Gegen 01:10 Uhr ertönte der Fliegeralarm. Es war für Osnabrück bereits der 278. seit Kriegsausbruch. Doch gegenüber den vorhergegangenen…
    4. Das ehemalige Hotel Germania nach dem schweren Luftangriff vom 10. August 1942.

      August 1942

      1. 10. August 1942

        1. Hotel Germania in Flammen
          10.08.1942, 03:06 Uhr

          Schwerer britischer Luftangriff am frühen Morgen des 10. August 1942 mit 192 Bombern (19 Halifaxes, 42 Lancasters, 40 Stirlings, 91 Wellingtons). Es war der bis dahin schwerste Luftangriff auf Osnabrück. Bereits um 1:40 Uhr in der Nacht hatte es…
      2. 18. August 1942

        1. Luftaufnahme Hafengebiet nach Luftangriff 18.8.1942
          18.08.1942

      3. 21. August 1942

        1. Betriebshof Fliegerhorst Achmer
          21.08.1942

    5. September 1942

      1. 19. September 1942

        1. 19.09.1942, 20:24 Uhr

    6. Pharmazeutische Großhandlung Hagen & Co. (Neulandstraße 41) nach dem Luftangriff vom 6.10.1942. Auf…

      Oktober 1942

      1. 06. Oktober 1942

        1. 06.10.1942

        2. Firma Hagen & Co., Neulandstraße 41 nach Luftangriff vom 6.10.1942
          06.10.1942, 22:16 Uhr

          Schwerer Luftangriff auf Osnabrück durch einen Verband von 237 Flugzeugen der Royal Air Force (RAF) in der Nacht vom 6. auf den 7. Oktober 1942. Hauptziel der Bomberflotte waren Bahnanlagen der Reichsbahn im Osnabrücker Stadtgebiet. Abgeworfen wurden…
      2. 17. Oktober 1942

        1. 17.10.1942

          Nach dem verheerenden Luftangriff auf Osnabrück vom 6. Oktober 1942 mit 79 Toten wurde am 17. Oktober 1942 ein Aussenlager des Brigadelagers Bremen in Osnabrück errichtet (II. SS-Baubrigade). Das Lager umfasste einen Stamm von 250 Häftlingen aus dem…
    7. November 1942

      1. 06. November 1942

        1. 06.11.1942, 13:11 Uhr

  5. 1943

    1943
    1. Januar 1943

      1. 21. Januar 1943

        1. B17 im Anflug auf Osnabrück
          21.01.1943

    2. Blick durch einen typischen Osnabrücker Luftschutzstollen. Zu Kriegszeiten waren die Gänge mit…

      Februar 1943

      1. 01. Februar 1943

        1. Im Stollenbunker Kalkhügel
          Allgemeines zum Monat Februar 1943

          Der Eintritt der USAAF in den Luftkrieg über Europa und die massive Ausweitung der Luftangriffe auf Osnabrück seit August 1942 erforderten dringenden Handlungsbedarf in Hinblick auf neue Luftschutzanlagen im Stadtgebiet. Immerhin kamen zu diesem…
      2. 04. Februar 1943

        1. 04.02.1943

          Amerikanischer Luftangriff durch Maschinen der 303. Bombergruppe auf ungeklärte Ziele nordwestlich von Osnabrück ("Target: Industrial Targets NW of Osnabruck, Germany", genauere Informationen zu den Standorten werden nachgereicht sobald bekannt).…
    3. Oktober 1943

      1. 03. Oktober 1943

        1. 03.10.1943, 20:49 Uhr

    4. Dezember 1943

      1. 22. Dezember 1943

        1. 22.12.1943, 13:55 Uhr

  6. 1944

    1944
    1. Januar 1944

      1. 11. Januar 1944

        1. 11.01.1944

        2. 11.01.1944, 11:07 Uhr

      2. 14. Januar 1944

        1. Mannschaftsgebäude der Winkelhausenkaserne in Haste
          14.01.1944

    2. Februar 1944

      1. 21. Februar 1944

        1. 21.02.1944

        2. 21.02.1944

        3. 21.02.1944, 09:42 Uhr

        4. 21.02.1944, 14:15 Uhr

    3. März 1944

      1. 08. März 1944

        1. 08.03.1944, 10:15 -10:15 Uhr

      2. 11. März 1944

        1. 11.03.1944, 15:16 Uhr

      3. 15. März 1944

        1. 15.03.1944, 10:50 Uhr

      4. 18. März 1944

        1. Südportal "Rebhuhn", Lengericher Tunnel
          18.03.1944

      5. 23. März 1944

        1. 23.03.1944

        2. 23.03.1944

        3. 23.03.1944, 10:32 Uhr

    4. Eine B17 der USAAF wirft am 8. April 1944 Sprengbomben über Achmer ab.

      April 1944

      1. 08. April 1944

        1. 08.04.1944

        2. B17 Bomben auf Achmer 1944
          08.04.1944

        3. Luftangriff auf Einsatzhafen Hesepe bei Bramsche
          08.04.1944

        4. 08.04.1944, 22:49 Uhr

      2. 09. April 1944

        1. 09.04.1944, 22:32 Uhr

      3. 11. April 1944

        1. 11.04.1944, 23:24 Uhr

      4. 12. April 1944

        1. 12.04.1944, 22:48 Uhr

      5. 18. April 1944

        1. 18.04.1944

    5. Mai 1944

      1. 07. Mai 1944

        1. 07.05.1944, 09:10 Uhr

        2. 07.05.1944, 09:56 Uhr

      2. 08. Mai 1944

        1. 08.05.1944

      3. 13. Mai 1944

        1. Luftangriff auf Osnabrück, 13.5.1944
          13.05.1944, 14:15 Uhr

          107 Verletzte und 241 Tote bei schwerem Luftangriff am frühen Nachmittag des 13. Mai 1944. Alliierte Maschinen der US-amerikanischen 452. Bombergruppe griffen Bahn- und Industrieanlagen im Schinkel an. Viele Bomben verfehlten allerdings ihr Ziel und…
      4. 31. Mai 1944

        1. 31.05.1944

    6. Juni 1944

      1. 06. Juni 1944

        1. 06.06.1944

    7. September 1944

      1. 13. September 1944

        1. Luftangriff vom 13. September 1944 auf Osnabrück
          13.09.1944, 18:26 Uhr

          Drei Bomberverbände der Royal Airforce griffen am 13. September 1944 gegen 18:26 Uhr das Stadtgebiet an und warfen aus einer Höhe von 8.000 Metern in mehreren Wellen mit jeweils 100 Maschinen elf schwere Luftminen, 2.160 (2.292?) Spreng- und 181.042…
      2. 19. September 1944

        1. 19.09.1944, 15:50 Uhr

      3. 23. September 1944

        1. 23.09.1944

      4. 26. September 1944

        1. 26.09.1944

        2. Wandverstärkung Ostbunker
          26.09.1944, 15:10 Uhr

    8. Luftaufnahme der USAAF vom westlichen Randgebiet der Stadt Osnabrück, aufgenommen am 12.10.1944.

      Oktober 1944

      1. 01. Oktober 1944

        1. 01.10.1944

          Mit Ende des Monats September wurde in frontnahen und stark luftgefährdeten Gebieten im Deutschen Reich ein weiteres Sirenensignal eingeführt. Die sogenannte "akute Luftgefahr" ergänzte den nun vorab eisetzenden "Fliegeralarm" um eine weitere…
      2. 06. Oktober 1944

        1. 06.10.1944

      3. 07. Oktober 1944

        1. 07.10.1944, 22:20 Uhr

      4. 08. Oktober 1944

        1. 08.10.1944

      5. 12. Oktober 1944

        1. Luftaufnahme Osnabrück 12.10.1944
          12.10.1944, 11:33 Uhr

      6. 30. Oktober 1944

        1. 30.10.1944

        2. 30.10.1944, 15:25 Uhr

    9. November 1944

      1. 01. November 1944

        1. Der alte Hochbunker am Osnabrücker Hauptbahnhof
          01.11.1944, 21:25 Uhr

      2. 11. November 1944

        1. 11.11.1944, 21:30 Uhr

      3. 15. November 1944

        1. 15.11.1944, 19:46 Uhr

      4. 21. November 1944

        1. Gedenktafel Stollen Schölerberg
          21.11.1944

      5. 26. November 1944

        1. Zugemauertes Stollenmundloch Buersche Straße
          26.11.1944, 11:53 Uhr

      6. 27. November 1944

        1. 27.11.1944

      7. 29. November 1944

        1. Sprengbomben auf Osnabrück 1944
          29.11.1944, 13:37 Uhr

    10. Die Fassade des LS-Stollens an der Feldstraße, vor der beim Luftangriff vom 06. Dezember 1944 zwei…

      Dezember 1944

      1. 06. Dezember 1944

        1. Luftschutzstollen Feldstraße
          06.12.1944, 19:33 Uhr

          30 Verletzte und 157 Tote durch einen britischen Luftangriff auf Osnabrück. Abgeworfen wurden 27 Luftminen, 2.000 Sprengbomben und 62.185 Brandbomben (davon 62.000 Stabbrandbomben).Ein Treffer auf den Deckungsgraben Vorderhall an der Knollstraße…
      2. 12. Dezember 1944

        1. 12.12.1944

      3. 15. Dezember 1944

        1. 15.12.1944

      4. 23. Dezember 1944

        1. 23.12.1944, 18:29 Uhr

      5. 24. Dezember 1944

        1. 24.12.1944

      6. 28. Dezember 1944

        1. 28.12.1944, 03:32 Uhr

      7. 31. Dezember 1944

        1. 31.12.1944, 02:45 Uhr

  7. 1945

    1945
    1. Januar 1945

      1. 01. Januar 1945

        1. 01.01.1945

      2. 04. Januar 1945

        1. 04.01.1945

      3. 14. Januar 1945

        1. 14.01.1945

      4. 22. Januar 1945

        1. 22.01.1945

    2. Februar 1945

      1. 03. Februar 1945

        1. 03.02.1945

      2. 14. Februar 1945

        1. 14.02.1945

      3. 16. Februar 1945

        1. 16.02.1945

      4. 18. Februar 1945

        1. 18.02.1945

      5. 19. Februar 1945

        1. 19.02.1945

        2. 19.02.1945, 20:17 Uhr

      6. 21. Februar 1945

        1. 21.02.1945

      7. 22. Februar 1945

        1. 22.02.1945

        2. 22.02.1945

        3. 22.02.1945

      8. 23. Februar 1945

        1. 23.02.1945

      9. 25. Februar 1945

        1. 25.02.1945

    3. März 1945

      1. 08. März 1945

        1. 08.03.1945

      2. 09. März 1945

        1. 09.03.1945

        2. Luftangriff auf Osnabrück am 9. März 1945
          09.03.1945

        3. 09.03.1945, 21:43 Uhr

      3. 13. März 1945

        1. 13.03.1945, 12:10 Uhr

      4. 14. März 1945

        1. 14.03.1945, 14:59 Uhr

        2. 14.03.1945, 21:45 Uhr

      5. 19. März 1945

        1. 19.03.1945, 22:43 Uhr

      6. 20. März 1945

        1. 20.03.1945, 10:30 Uhr

      7. 21. März 1945

        1. 21.03.1945

        2. Luftangriff auf Hesepe am 21. März 1945
          21.03.1945

        3. 21.03.1945

      8. 23. März 1945

        1. Bombenkrater LS-Stollen Bremer Straße
          23.03.1945, 10:53 Uhr

        2. 23.03.1945, 15:26 Uhr

      9. 24. März 1945

        1. 24.03.1945

      10. 25. März 1945

        1. Luftaufnahme Osnabrücker Neustadt um 1945
          25.03.1945, 09:48 Uhr

          Am 25. März 1945 erfolgte der letzte Luftangriff auf Osnabrück im 2. Weltkrieg. Es war zugleich einer der schwersten, den die Stadt über sich ergehen lassen musste. Verbände der 4. und 8. britischen Bombergruppe, insgesamt 132 Halifaxes, 14 Lancaster…
      11. 30. März 1945

        1. 30.03.1945

        2. 30.03.1945

    4. Britische Soldaten auf ihrem Vormarsch auf der Dorfstraße in Brochterbeck im April 1945.

      April 1945

      1. 02. April 1945

        1. Britische Soldaten in Brochterbeck
          02.04.1945

        2. 02.04.1945, 18:30 Uhr

      2. 03. April 1945

        1. 03.04.1945

      3. 04. April 1945

        1. Titelblatt New York Times 1945
          04.04.1945

          Am 4. April 1945 besetzen britische und kanadische Einheiten die Trümmer der Stadt. Sie treffen nur auf vereinzelte Gegenwehr. Das Gros der Wehrmacht zieht sich bereits vor dem Eintreffen der Alliierten über den Schinkelberg in Richtung Bremen…