Mittwoch, 18. September 1940: Fünfter Luftangriff auf Osnabrück

Fünfter Luftangriff auf Osnabrück

Osnabrück Bomber 1940
Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940. Rückseitiger Text: "Osnabrück, den 18.9.1940. Die Detonation des Flugzeuges. Oben eine neue Leucht(...,…
Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940

In der Nacht vom 18. auf den 19. September 1940 griffen zwei Vickers-Wellington-Bomber der Royal Air Force das Stadtgebiet an. Ziel des Gespanns war sehr wahrscheinlich das Klöckner-Stahlwerk, das allerdings unbeschädigt blieb. Die 13 Sprengbomben schlugen an der Belmer Straße auf Höhe Heiligenweg und Halternstraße ein. Hierbei wurden drei Gebäude zerstört und 51 weitere beschädigt. Elf Personen wurden bei dem Angriff verletzt.

Im Luftschutzkeller des Hauses Belmer Straße 79 starben zwei Frauen, als eine der Bomben das Gebäude traf und vollständig einebnete.

Abschuss Bomber Osnabrück 1940
Abschuss eines britischen Bombers über Osnabrück. Auf der Rückseite wurde…
Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940

Eine der Maschinen mit der Bezeichnung B.IC P9242 schaffte es nach dem Angriff allerdings nicht zurück. Sie stürzte nach einem Flaktreffer über dem Schinkel ab und zerschellte auf unbebautem Gebiet am Stahlwerksplatz. Die sechs britischen Besatzungsmitglieder schafften es nicht mehr aus der Maschine und verstarben beim Einschlag des Bombers, der einen ca. 10 Meter breiten Krater schlug. Ihre sterblichen Überreste wurden erst am Folgetag geborgen.

Einige Monate später entstand in unmittelbarer Nähe der Einschlagstelle der noch heute vorhandene Stahlwerks-Bunker. Am Standort der Absturzstelle befindet sich heute ein Parkplatz des Seniorenwohnheims am Haus Schinkel.

 

Lokalisierung

Standort des Ereignisses

Karte wird geladen. Bitte warten...
Sollte die Karte nicht erscheinen, überprüfen Sie bitte Ihre Datenschutz-Einstellungen.

Allgemeine Anmerkungen: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der groben Orientierung und bilden nicht das gesamte Areal ab, das ggf. betroffen war.

Quellenangaben

Dokumente, Baupläne und Sekundärquellen

Britenbomber über Osnabrück abgeschossen (Osnabrücker Tageblatt, 1940)
Titel / Merkmal
Britenbomber über Osnabrück abgeschossen
Autor / Verfasser / Urheber
Osnabrücker Tageblatt
Datum
20.09.1940
Sonderbeilage Osnabrücker Tageblatt (Osnabrücker Tageblatt, 1955)
Titel / Merkmal
Sonderbeilage Osnabrücker Tageblatt
Autor / Verfasser / Urheber
Osnabrücker Tageblatt
Datum
25.03.1955
Schinkeler Geschichten (Bürgerverein Osnabrück-Schinkel von 1912 e.V.,, 1990)
Titel / Merkmal
Schinkeler Geschichten
Autor / Verfasser / Urheber
Bürgerverein Osnabrück-Schinkel von 1912 e.V.,
Datum
1990
Im Anflug auf Osnabrück - Die Bombenangriffe 1940 - 1945 (Wido Spratte, 2004)
Titel / Merkmal
Im Anflug auf Osnabrück - Die Bombenangriffe 1940 - 1945
Autor / Verfasser / Urheber
Wido Spratte
Datum
2004
ISBN
1072911600
Anmerkungen
2. Auflage 2004, Wido Spratte, ISBN 3-87898-292-5

Bildmaterial

Fotografien und Bilder

  • Osnabrück Bomber 1940
    Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940. Rückseitiger Text: "Osnabrück, den…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Abschuss Bomber Osnabrück 1940
    Abschuss eines britischen Bombers über Osnabrück. Auf der Rückseite wurde…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Flak Westerberg - Nachtangriff auf Osnabrück
    Bildunterschrift: "8,8cm in Tätigkeit während der Nachtangriffe auf Osnabrück im…
    Foto: Album Wiewelhove, Sammlung Haubrock | 1940
  • Die Buersche Straße am 19. September 1940
    Die Buersche Straße am 19. September 1940 auf Höhe des Kanonenwegs. In der Nacht…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Stahlwerksplatz Osnabrück 1940
    Die Absturzstelle am Stahlwerksplatz in Osnabrück. Im Hintergrund Wohnhäuser an…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Tote Soldaten Stahlwerksplatz
    Die sterblichen Überreste eines oder mehrerer britischer Soldaten am…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Sterbliche Überreste eines RAF-Angehörigen am Stahlwerksplatz 1940
    Die bis zur Unkenntlichkeit verstümmelten sterblichen Überreste eines…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Soldaten suchen sterbliche Überreste am Stahlwerksplatz
    Soldaten beim Einsammeln sterblicher Überreste der britischen Bomber-Besatzung,…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Absturzstelle Stahlwerksplatz
    Blick stadtauswärts über den Stahlwerksplatz, links die Buersche Straße.
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Einschlagkrater Bomber Stahlwerksplatz
    Der Einschlagkrater des britischen Bombers.
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Trümmer des abgestürzten Bombers am Stahlwerksplatz in Osnabrück
    Trümmer des am 18.9.1940 abgestürzten britischen Bombers am Stahlwerksplatz in…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Einschlagkrater Bomber Stahlwerksplatz 1940
    Der Einschlagkrater des britischen Bombers, der am 18.9.1940 am Stahlwerksplatz…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940
  • Überreste des britischen Bombers am Stahlwerksplatz in Osnabrück
    Überreste des britischen Bombers am Stahlwerksplatz in Osnabrück, aufgenommen am…
    Foto: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock | 1940

Fotoalben

Beitragsrelevante Fotoalben

Relevante Luftschutzanlagen

Folgende Objekte könnten dich in diesem Zusammenhang interessieren

Aus dem selben Monat

Weitere vermerkte Ereignisse im September 1940

  1. Gasschleuse Luftschutz-Rettungsstelle Altstadt Osnabrück

    Inbetriebnahme der LS-Rettungsstelle Osnabrück-Altstadt

  2. Vierter Luftangriff auf Osnabrück
  3. Fundort Blindgänger 1940 in der Doppheide Osnabrück

    Erste Blindgängerräumung in Osnabrück

  4. Sechster Luftangriff auf Osnabrück

  5. Siebter Luftangriff auf Osnabrück
Zur Chronik

Chronik-Navigation

Zum vorherigen oder nächsten Ereignis wechseln

  1. Zurück zum 15. September 1940
  2. Weiter zum 22. September 1940
    Fundort Blindgänger 1940 in der Doppheide Osnabrück

Aus dem Blog

Relevante Blog-Beiträge

  1. Osnabrück Bomber 1940

    Absturz am Stahlwerksplatz - Die Tragödie der Wellington B.IC P9242

    Sechs Tote nach Flakbeschuss in der Nacht vom 18. auf den 19. September 1940 über Osnabrück

Inhalte teilen

In einem Sozialen Netzwerk teilen

PinterestWhatsappE-Mail

Hinweis zur Chronik

Ich bitte zu beachten, dass die hier aufgeführten Informationen zu den Ereignissen in Osnabrück während des 2. Weltkriegs nur ein "Beiwerk" sind und nicht in dem Maße gepflegt werden, wie es vielleicht wünschenswert wäre. Es soll hierdurch nur die Möglichkeit geschaffen werden, die Entwicklungen im Bunkerbau mit den Luftangriffen auf Osnabrück zeitlich in Verbindung zu bringen. Selbstverständlich versuche ich hier eine gewisse historische Hintergrundbasis zu schaffen, aber ich kann in diesem Umfang keine vollumfängliche Chronik für diesen Zeitraum anbieten. Hierfür fehlt mir leider schlichtweg die Zeit.