Rundbunker Güterbahnhof Osnabrück ("Strohm Bunker")

Hamburger Straße, 49074 Osnabrück

Bunker benannt nach Reichsbahnoberinspektor Strohm, zuständig für die Reichsbahndienststelle 3 (Osnabrück, Güterbahnhof).

Daten

Zusammenfassung

  • Bauherr
    Deutsche Reichsbahn
  • Anzahl Stockwerke
    1
  • Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
    40 Personen
  • Außenmaß - Höhe
    4,00 Meter
  • Außenmaß Ø
    9,00 Meter
  • Wandstärke
    2,00 Meter
  • Deckenstärke
    2,00 Meter
  • Baubeginn
    1944
  • Anlage galt als relativ bombensicher
    ja
  • Anlage ist noch erhalten
    ja

Lokalisierung

Standort des Objekts


Anmerkungen zum Standort: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte

Bilder

Fotos & Bildmaterial

  • Der Strohm-Bunker im Osnabrücker Güterbahnhof

    Der Strohm-Bunker im Osnabrücker Güterbahnhof, benannt nach dem damaligen Reichsbahnoberinspektor

    Haubrock, 2009
  • Versinterung Bunkername

    Durch Versinterungen ist der eingeprägte Schriftzug nicht mehr vollständig zu lesen.

    Haubrock, 2009
  • Im Rundbunker

    Im Rundbunker. Der gesamte Innenraum war im Jahr 2009 mit Sperrmüll gefüllt.

    Haubrock, 2009
  • Rundbunker Güterbahnhof

    Alte Holzbänke im Inneren des Bunkers. Sie stammen noch aus der Kriegszeit. So ein Fund ist heute tatsächlich eher selten.

    Haubrock, 2009
  • Holzbänke Bunker

    Die Holzbänke, auf einfachste Weise zusammengezimmert, wurden entlang der gesamten Außenwand aufgestellt. Weitere Bänke befanden sich am Stützpfeiler in der Mitte des Bunkers. Insgesamt konnten so 40 Personen Platz finden.

    Haubrock, 2009
  • Bänke im Bunker

    Originale Holzbänke im Rundbunker.

    Haubrock, 2009
  • Rundbunker Güterbahnhof

    Eine Halterung für ein elektrisches Gerät (Beleuchtung oder Drahtfunk) im Rundbunker

    Haubrock, 2009

Informationsquellen

Dokumente, Nachweise, Sekundärquellen und Weblinks

Dampflokzeit in Osnabrück - Bildarchiv fotografischer Aufnahmen, 2012
Verfasser / Urheber:
Hellmut Radßat
ISBN:
3-87898-377-9
Datum:
2012
Anmerkungen:
1. Auflage 2012

War dieser Artikel hilfreich?