Alte Fotografien

Sammlung historischer Aufnahmen aus Osnabrück und Umgebung


  • Flak Westerberg

    Bildunterschrift: "Sport. Beim Boxen."

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bildunterschrift: "Besuch aus der Stadt"

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bildunterschrift: "Musik als Ablenkung in der Stellung in Osnabrück"

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak Westerberg - Nachtangriff auf Osnabrück

    Bildunterschrift: "8,8cm in Tätigkeit während der Nachtangriffe auf Osnabrück im Herbst 1940."

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flakfeuer Westerberg 1940

    Bildunterschrift: "Mündungsfeuer der schweren Flak. Durch das Mündungsfeuer wird die Stellung taghell erleuchtet." Im Vordergrund rechts ist ein Teil eines Sonderanhängers 201 zu erkennen.

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak - Nachtangriff auf Osnabrück

    Bildunterschrift: "Mündungsfeuer der schweren Flak. Durch das Mündungsfeuer wird die Stellung taghell erleuchtet."

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak Westerberg - Nachtangriff

    Bei einem Nachtangriff auf Osnabrück im Jahr 1940. Auf dem Foto wurde notiert: "Abwehrfeuer der schweren Flak bei Nacht".

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • 8,8cm Flak auf dem Westerberg

    8,8cm-Geschütz in Feuerstellung auf dem Westerberg. Die Kanoniere rechts justieren Granaten an der Zünderstellmaschine der Kanone.

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bei der Flak auf dem Westerberg; Bildunterschrift: "Bekleidungsappell".

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bildunterschrift: "Bei Tagangriffen". Im Hintergrund ist das "Musikantenviertel" auf dem Westerberg zu erkennen.

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bildunterschrift: "Auf dem Westerberg". Im Hintergrund sind die Gebäude der alten Caprivi-Kaserne zu erkennen.

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Flak-Stellung Westerberg

    Bildunterschift: "8,8 cm beim Feuern. Einzelne engl. Flugzeuge werfen Bomben auf Osnabrück"

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • J. Wiewelhove

    Portrait von J. Wiewelhove

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock
  • 8,8 in der Flak-Stellung Westerberg

    "Berta in der Stellung in Osnabrück"

    Album Wiewelhove, Archiv Haubrock, 1940
  • Heinkel HE 111 in Achmer

    Der Rumpf einer Heinkel HE 111. Diese Aufnahme soll auf dem Fliegerhorst in Achmer aufgenommen worden sein. Fotograf und Aufnahmedatum sind leider unbekannt.

    Unbekannter Fotograf, Archiv Haubrock
  • Luftangriff auf Achmer am 8. April 1944

    Schwerer US-Luftangriff auf Achmer am 8. April 1944.

    USAAF, unbekanntes Archiv, 1944
  • Britische Soldaten vor dem Germania-Bunker

    Britische Soldaten bei der Rast vor dem Germania-Bunker in Osnabrück. Gut ist hier der vorgelagerte Splitterschutz des nordwestlichen Bunkereingangs zu erkennen.

    British Army, unbekanntes Archiv, 1945
  • Briten  vor dem Germania-Bunker 1945

    Britische Soldaten bei einer Pause vor dem Germania-Bunker in Osnabrück im April 1945.

    British Army, unbekanntes Archiv, 1945
  • Britische Soldaten vor dem Germania-Bunker

    Britische Soldaten vor dem nordwestlichen Eingang des Germania-Bunkers in Osnabrück. Die Bemalung der Bunkerfassade mit Pflanzenmotiven wird sehr wahrscheinlich zu Tarnzwecken aufgebracht worden sein.

    British Army, unbekanntes Archiv, 1945
  • Britische Soldaten vor dem Germania-Bunker

    Britische Soldaten vor dem Germania-Bunker in Osnabrück im April 1945. Neben der markanten Bemalung des Bunkers ist auf dieser Aufnahme auch ein Teil des nordwestlichen Flankenschutzes des Eingangsbereichs zu erkennen.

    British Army, unbekanntes Archiv, 1945
  • Bunkereingang am Rehlberg in Georgsmarienhütte

    Bunkereingang am Rande des heutigen Kunstrasenplatzes am Rehlberg in Georgsmarienhütte

    Unbekannter Fotograf, unbekanntes Archiv
  • Ausschachtungsarbeiten Horten Osnabrück

    Ausschachtungsarbeiten für den Neubau des Horten-Gebäudes im Jahr 1955. Im Hintergrund rechts ist der "Germania-Bunker" zu erkennen, benannt nach dem damaligen Hotel Germania.

    Unbekannter Fotograf, unbekanntes Archiv, 1955
  • Abriss Fluko-Hochbunker Osnabrück

    Abrissarbeiten am Fluko-Hochbunker Rudolfstraße in Osnabrück im Jahr 1988(?)

    J. Behrens
  • Abriss Fluko-Hochbunker Osnabrück

    Blick durch die Rudolfstraße auf die Abrissarbeiten am Fluko-Hochbunker, 1988(?).

    J. Behrens
  • Luftschutzturm Hoffmeyerplatz Osnabrück

    Der Spitzbunker am Hoffmeyerplatz in Osnabrück kurz nach der Sprengung. Links ist der nordwestliche Splitterschutz zu erkennen, hinter welchem sich der Zugang zum Bunker verbarg.

    Unbekannter Fotograf, unbekanntes Archiv
  • B17 Bomben auf Achmer 1944

    Eine B17 der USAAF wirft am 8. April 1944 Sprengbomben über Achmer ab.

    USAAF, unbekanntes Archiv, 1944
  • Kleinbunker Hochbaubahnmeisterei Osnabrück

    Der Generatorenbunker an der Hochbaubahnmeisterei in Osnabrück auf einer Luftaufnahme aus dem Jahr 1956(?). Zu dieser Zeit verfügte der Bunker noch über seinen Splitterschutz im Eingangsbereich. Heute ist dieser nicht mehr vorhanden.

    Fotograf unbekannt, unbekanntes Archiv, 1956
  • Kromschröder, Karmann Adolfstraße

    Blick von der Weidenstraße in die Adolfstraße. Links ist die ehemalige Firma Kromschröder, rechts Karmann zu erkennen. Hinter dem Bauwagen im Hintergrund befand sich der massive Luftschutzbunker des Karmann-Werks.

    J. Behrend, 1988
  • Brachfläche Weidenstraße Osnabrück

    Brachfläche an der Weidenstraße in Osnabrück. Am rechten Bildrand ist der ehemalige Karmann-Luftschutzbunker zu erkennen.

    J. Behrend, 1988
  • Karmann an der Weidenstraße in Osnabrück

    Blick auf die letzten Überbleibsel des Karmann-Werks an der Weidenstraße bzw. Adolfstraße in Osnabrück. Die Produktion war bereits während des Kriegs in Teilen in den Fledder verlegt worden. Rechts neben dem leerstehenden Gebäude in der Bildmitte ist der ehemalige Luftschutzbunker zu erkennen.

    J. Behrens, 1988
  • Luftaufnahme Osnabrück-Sonnenhügel, April 1945

    Luftaufnahme des Stadtteils Sonnenhügel, aufgenommen am 3. April 1945. Zur Orientierung: Oben links ist der Hasefriedhof, unten links die Wakhegge zu erkennen. Rechts mittig die Flak-Stellung Sonnenhügel an der Straße Am Vogelsang.

    USAAF, unbekanntes Archiv, 1945
  • Sprengbomben auf Osnabrück 1944

    Abwurf von Sprengbomben über Osnabrück am 29. November 1944. Am rechten Bildrand sind die Pathfinder-Markierungen ("Christbäume") zu erkennen.

    USAAF, unbekanntes Archiv, 1944
  • Bauarbeiten am Lohbunker 1941

    Bauarbeiten am Lohbunker in der Osnabrücker Altstadt im Jahr 1941

    Fotograf unbekannt, unbekanntes Archiv, 1941
  • Luftaufnahme Luftangriff auf Osnabrück

    Eine Luftaufnahme zeigt starke Rauchentwicklung im Bereich des Güterbahnhofs in Osnabrück. Das Foto muss zwischen 1942 und 1943 entstanden sein.

    USAAF/RAF? Archiv Haubrock
  • Hochbunker Redlingerstraße in Osnabrück

    Der Hochbunker Redlingerstraße in Osnabrück. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war das Obergeschoss bereits durch Entfestigungsöffnungen entmilitarisiert bzw. unbrauchbar gemacht worden. Wann genau die Aufnahme entstand ist leider unklar.

    Ausschnitt Ansichtskarte, unbekannte Quelle
  • Luftaufnahme Gretesch 1945

    Luftaufnahme von Gretesch aus dem Jahr 1945. In der Bildmitte ist die bereits verwaiste Flak-Stellung Sundermann zu erkennen.

    USAAF? Unbekanntes Archiv, 1945
  • Luftaufnahme der Osnabrücker Altstadt bei Kriegsende

    Luftaufnahme der Osnabrücker Altstadt bei Kriegsende.

    Unbekannte Quelle, 1945
  • Der alte Schellenbergbunker im Jahr 1959

    Der alte Schellenbergbunker im Jahr 1959. Zu dieser Zeit existierte noch der alte Sportplatz Piärkamp. Heute befindet sich hier eine Parkfläche des VW-Werks.

    Fotograf unbekannt, unbekanntes Archiv, 1959
  • Fluko-Leitung Osnabrück

    Die Fluko-Leitung Osnabrück mit geladenen Gästen. Wer die Personen auf dem Foto sind, ist bisher noch unklar.

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941
  • Ruhestätte britischer Flieger in Malgarten

    Ruhestätte der drei britischen Flieger in Malgarten, welche am 28. September 1939 bei Rieste mit ihrem Aufklärer nach einem Luftkampf mit deutschen Jagdflugzeugen abstürzten. Ihre Namen waren Ivan McLoed Cameron, Thomas Cecil Hammond und Thomas Fullerton.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1939
  • Flugzeug-Trümmer am Voßberg

    Bildunterschrift: "Der 2. abgeschossene engl. Aufklärer". Das Foto zeight einen deutschen Soldaten neben Trümmern eines englischen Aufklärers in einem Waldstück am Voßberg bei Rieste. Die Maschine wurde am 28. September 1939 von Flugzeugen des Jagdgeschwaders 1 aus Vörden abgeschossen.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1939
  • Nationaltheater Osnabrück 1944

    Das Osnabrücker Nationaltheater am 13. Mai 1944. Das Foto entstand während eines Stellungswechsels einer Flak-Einheit von Osnabrück nach Rulle. Kurz nach dieser Aufnahme wurden Teile der Altstadt bei einem Luftangriff zerstört.

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1944
  • Hasestraße am Vormittag des 13. Mai 1944

    Die Hasestraße am Vormittag des 13. Mai 1944, aufgenommen von einem Flak-Soldaten unbekannten Namens. In der Bildmitte ist auf der rechten Straßenseite die Gaststätte Holling (Hasestraße 53) zu sehen, dahinter das Geschäft Heinr. Hill (Nr. 54) und die Häuser 55 bis 58. Es ist wohl eines der letzten Fotos, das die Hasestraße in so unversehrtem Zustand zeigt. Ein Bombenvolltreffer zerstörte noch am gleichen Tag das Haus Hasestraße 60 und richtete an den benachbarten Gebäuden schwere Schäden an. Auf der Rückseite des Fotos steht: "Beim Stellungswechsel Osnabrück/Rulle 13. Mai 1944"

    Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 1944
  • Vorplatz Fluko Osnabrück

    Appell auf dem Vorplatz des Fluko Osnabrück, 1941

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941
  • Vorplatz Fluko Osnabrück

    Appell auf dem Vorplatz des Fluko Osnabrück, Koksche Straße 8, 1941

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941
  • Appell beim Fluko Osnabrück

    Strammstehen zum Appell beim Fluko Osnabrück, 1941

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941
  • Fluko Osnabrück am Bahnhof Quakenbrück

    Eine Abteilung des Fluko Osnabrück nimmt Aufstellung vor dem Bahnhofsgebäude in Quakenbrück, 1941

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941
  • Fluko-Haupteingang

    Ein "Blitzmädel" vor dem Haupteingang des Fluko in Osnabrück

    Fotograf unbekannt, Archiv O´Brien / McCartney, 1941