Flak-Stellung Schledehausen / Jeggen (schwere Flak)

Ginsterweg, 49143 Bissendorf

Schwere Flak-Stellung bei Jeggen, gelegen zwischen Strotheweg, Kammweg und Schledehauser Straße. Nach Informationen eines Lesers soll die Stellung erst im Jahr 1942, kurz nach dem unerwarteten Luftangriff auf Schledehausen, eingerichtet und bezogen worden sein. Installiert waren hier Geschütze vom Kaliber 8,8cm.

Heute ist die Stellung nicht mehr ohne Weiteres erkennbar, die ehemalige Mannschaftsbaracke wurde abgerissen, die nicht befestigten Geschütz-Stellungen eingeebnet. Heute wird das Areal weitestgehend wieder landwirtschaftlich genutzt.

Weitere Informationen folgen.

Daten

Zusammenfassung

  • Inbetriebnahme
    1942

Lokalisierung

Standort des Objekts


Anmerkungen zum Standort: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte

Bilder

Fotos & Bildmaterial

  • Flak-Stellung Schledehausen / Jeggen

    Soldaten in der Flak-Stellung Jeggen bei Schledehausen

    Unbekannter Fotograf, Archiv Haubrock

Informationsquellen

Dokumente, Nachweise, Sekundärquellen und Weblinks

Feuerwehr Schledehausen - Chronik

War dieser Artikel hilfreich?