Luftschutzstollen Feldstraße / Kalkhügel

Feldstraße, 49080 Osnabrück

Eine ausführliche Beschreibung dieser Luftschutzanlage findet Ihr in unserer Abhandlung "Der Luftschutzstollen am Kalkhügel - Ein ehemaliger Luftschutzbunker in Osnabrück", erschienen bei Books on Demand, Norderstedt.

ISBN: 978-3-8448-1154-4

Daten

Zusammenfassung

  • Aufnahmekapazität (offiz. Planzahl)
    2.400 Personen
  • Bauherr
    Stadt Osnabrück
  • Beteiligte Architekten
    Kerkhoff, Israel
  • Baubeginn
    1943
  • Gesamtlänge (offiz. Planzahl)
    600 Meter
  • Gesamtlänge (offiz. erreicht)
    350 Meter
  • Stollenbreite
    2,20 Meter
  • Aufnahmekapazität (errechnet)
    1.400 Personen
  • Inbetriebnahme
    1943
  • Erweiterung / Ausbau
    1944
  • Anlage galt als relativ bombensicher
    ja
  • Anlage ist noch erhalten
    ja

Lokalisierung

Standort des Objekts


Anmerkungen zum Standort: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte

Bilder

Fotos & Bildmaterial

  • Luftschutzstollen Feldstraße

    Der Luftschutzstollen Feldstraße im Jahr 1948, kurz vor der Sprengung der Zugänge.

    Fotograf Grothaus, Archiv O´Brien, 1948
  • Die Fassade des Luftschutzstollens Kalkhügel vor den Rodungsmaßnahmen 2009

    Die Fassade des Luftschutzstollens Kalkhügel vor den Rodungsmaßnahmen 2009

    Haubrock, 2009
  • Fassade Stollenbunker Kalkhügel

    Die überwucherte Fassade des Stollenbunkers Kalkhügel

    Haubrock, 2009
  • Der untere Eingang des Stollensystems Kalkhügel

    Der untere Eingang des Stollensystems Kalkhügel

    Haubrock, 2009
  • Der obere der insgesamt zwei weitestgehend fertiggestellten Eingänge des Stollenbunkers Kalkhügel

    Der obere der insgesamt zwei weitestgehend fertiggestellten Eingänge des Stollenbunkers Kalkhügel

    Haubrock, 2009
  • Standort des dritten Zugangs an der Feldstraße

    Standort des dritten Stollen-Zugangs an der Feldstraße

    Haubrock, 2009
  • Konturen des alten Eingangsbauwerks im Hang an der Feldstraße

    Konturen des alten Eingangsbauwerks im Hang an der Feldstraße

    Haubrock, 2009
  • Ziegelsteinwände am Standort des dritten Zugangs an der Feldstraße

    Ziegelsteinwände am Standort des dritten Zugangs an der Feldstraße. Der Zugang konnte bis Kriegsende nicht mehr vollendet werden und war lediglich auf einer Länge von ca. 20 Metern aufgefahren worden. Heute ist dieser Gang verfüllt.

    Haubrock, 2009
  • Luftschutzstollen Feldstraße

    Im Luftschutzstollen Feldstraße in Osnabrück

    Haubrock, 2010
  • Im Stollenbunker Feldstraße

    Im Stollenbunker Feldstraße

    Haubrock, 2010
  • Kein Titel

    Keine Beschreibung verfügbar

  • Im Luftschutzstollen Feldstraße

    Im Luftschutzstollen Feldstraße, Blick durch den zentralen Hauptstollen in nördliche Richtung.

    Haubrock, 2010
  • Im Stollenbunker Kalkhügel

    Im Stollenbunker Kalkhügel: Blick durch einen der Schutzstollen

    Haubrock, 2010
  • Stollenbunker Feldstraße

    Im Stollenbunker Feldstraße

    Haubrock, 2010
  • Im Stollen Feldstraße

    Im Stollen Feldstraße

    Haubrock, 2010
  • Im Stollenbunker Feldstraße

    Im Stollenbunker Feldstraße

    Haubrock, 2010
  • Leuchtfarbe Stollenbunker Feldstraße

    Nachleuchtende Farbe im Stollenbunker Feldstraße.

    Haubrock, 2010

Informationsquellen

Dokumente, Nachweise, Sekundärquellen und Weblinks

Nachweisung über LS.Bunker, LS.Stollen und Oeffentl. Luftschutzräume im Stadtgebiet Osnabrück, 09. November 1945
Verfasser / Urheber:
unbekannt
Datum:
09. November 1945
Anmerkungen:
Abschrift, 5 Seiten, datiert auf den 9.11.1945, Verfasser unbekannt (Möllmann?)
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Kriegs-Chronik - Register zu Band I bis VII - Anhänge, 1956
Verfasser / Urheber:
Möllmann
Datum:
1956
Anmerkungen:
Der Luftschutzbau in Osnabrück während des zweiten Weltkrieges (1939 / 1945)
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Luftschutz: Neue Aufgaben warten auf uns, 08. Februar 1958
Verfasser / Urheber:
Neue Tagespost
Datum:
08. Februar 1958
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Bunker ausverkauft, 28. Januar 1961
Verfasser / Urheber:
Osnabrücker Tageblatt
Datum:
28. Januar 1961
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Erkundungsgang unter dem Klushügel, 14. November 1962
Verfasser / Urheber:
Neue Tagespost
Datum:
14. November 1962
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Der Tag, an dem Osnabrück unterging - 13. September 1944, 2004
Verfasser / Urheber:
Matthias Rickling
ISBN:
3-8313-1478-0
Datum:
2004
Im Anflug auf Osnabrück - Die Bombenangriffe 1940 - 1945, 2004
Verfasser / Urheber:
Wido Spratte
ISBN:
3-87898-292-5
Datum:
2004
Anmerkungen:
2. Auflage 2004, Wido Spratte, ISBN 3-87898-292-5
Geheimnis um Luftschutz-Stollen, 16. Mai 2010
Verfasser / Urheber:
Osnabrücker Nachrichten
Datum:
16. Mai 2010
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Der Luftschutzstollen am Kalkhügel - Ein ehemaliger Luftschutzbunker in Osnabrück, 2011
Verfasser / Urheber:
Hauke Haubrock, Andreas O´Brien
ISBN:
9-783844-811544
Datum:
2011
Baupläne und Skizzen des Luftschutzstollens Feldstraße
Anmerkungen:
Skizzen, Grund- und Anriss-Pläne der Stollenanlage Kalkhügel
Downloads:

Sie haben Zugriff auf 0 von insgesamt 1 Dateien.

Kriegs-Chronik - Band VI - Juli 1944 bis Oktober 1944
Verfasser / Urheber:
Stadt Osnabrück
Anmerkungen:
Niedersächsisches Landesarchiv; NLA OS, Dep 3 b XV, Nr. 6
Kriegstote des 2. Weltkriegs in Osnabrück
Anmerkungen:
Zusammenstellung verschiedener Quellen
Osnabrücker Stadtanzeiger, 08.02.1958
Anmerkungen:
Osnabrücker Stadtanzeiger
Zusammenstellung über gebaute L.S. Bunker & Stollen
Verfasser / Urheber:
unbekannt
Anmerkungen:
Tabellarische Auflistung der Hoch-Tief- und Stollenbunker in Osnabrück; undatiert, Schreibmaschine, 2 Seiten, Verfasser unbekannt
Zeitzeugenaussage Harry Rohlfs
Verfasser / Urheber:
Haubrock
Anmerkungen:
Niederschriften & Mitschriften von Aussagen des Zeitzeugen Harry Rohlfs, ehemaliger Flak-Helfer in Osnabrück
Zeitzeugenaussage Friedhelm Kükelhahn
Verfasser / Urheber:
Haubrock / O´Brien
Anmerkungen:
Aussagen des Zeitzeugen Friedhelm Kükelhahn

War dieser Artikel hilfreich?

100% der Besucher (1 Stimmen) fanden diesen Beitrag hilfreich.