Flak-Stellung Sonnenhügel (schwere Flak)

Am Vogelsang, 49088 Osnabrück

Schwere Flak-Stellung mit mindestens 12 Geschützen vom Kaliber 8.8cm. Die Flak-Stellung Sonnenhügel gehörte dem inneren Verteidigungsgürtel der Flak-Gruppe Osnabrück an.

Am 9. März 1945 wurde die Stellung bei einem amerikanischen Luftangriff mit einem Bombenteppich belegt und erlitt hierbei schwere Schäden. Bei diesem Angriff wurde auch ein Munitionslager der Flak getroffen. Teile der alten Stellungen an der Vehrter Landstraße gelten daher noch heute als munitionsbelastet. Weitere Informationen folgen.

Zuletzt bearbeitet am von Hauke Haubrock

Daten

Zusammenfassung

  • Inbetriebnahme
    1939?
  • Bauausführung durch
    Luftwaffe
  • Bauherr
    Luftwaffe
  • Heutige Nutzung
    Wohngebiet / Schrebergartensiedlung
  • Anlage ist noch erhalten
    nein

Lokalisierung

Standort des Objekts

Anmerkungen zum Standort:

Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Weiter zur Übersichtskarte

War dieser Artikel hilfreich?