Deckungsgraben Wittekindplatz / Hannoverscher Bahnhof

Wittekindplatz, 49074 Osnabrück

Der LS-Deckungsgraben am Hannoverschen Bahnhof wurde im Jahr 1943 auf Weisung des Luftschutzamts errichtet. Als damals wichtiger Verkehrsknotenpunkt sollte der Wittekindplatz mit dem Bau eines LS-Deckungsgrabens einen weiteren Ersatz- bzw. Ausweich-Schutzbau für Passanten und Bahnreisende erhalten. Errichtet wurde das Bauwerk, welches lediglich Splitterschutz bot, aus genormten Betonfertigteilen. Nach Fertigstellung soll die ehemalige Luftschutzanlage über 100 Sitzplätze verfügt haben.

Heute scheint das Bauwerk nicht mehr zu existieren, die Standortangabe auf der Karte ist daher nur ein Näherungswert. Mit dem noch heute existierenden Tiefbunker aus dem Kalten Krieg unter dem Vorplatz des Hannoverschen Bahnhofs hat der Deckungsgraben im Übrigen nichts zu tun.

Zusammenfassung:

  • Baubeginn
    1943
  • Bauherr
    Stadt Osnabrück (auf Weisung des Luftschutzamts)
  • Baumaterial
    Fertigbetonelemente
  • Inbetriebnahme
    1943
  • Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
    100 Personen

Karte

Standort des Objekts

Karte wird geladen. Bitte warten...
Sollte die Karte nicht erscheinen, überprüfen Sie bitte Ihre Datenschutz-Einstellungen.

Allgemeine Anmerkungen: Die hier bereitgestellten Standortangaben dienen lediglich der Dokumentation.
Viele Objekte befinden sich auf Firmen- oder Privatgrundstücken und sollten ohne Rücksprache mit den entsprechenden Eigentümern weder betreten noch fotografiert werden.

Zur Übersichtskarte

Quellenangaben

Dokumente, Baupläne und Sekundärquellen

Nachweisung über LS.Bunker, LS.Stollen und Oeffentl. Luftschutzräume im Stadtgebiet Osnabrück (unbekannt, 1945)
Titel / Merkmal
Nachweisung über LS.Bunker, LS.Stollen und Oeffentl. Luftschutzräume im Stadtgebiet Osnabrück
Autor / Verfasser / Urheber
unbekannt
Datum
09.11.1945
Anmerkungen
Abschrift, 5 Seiten, datiert auf den 9.11.1945, Verfasser unbekannt (Möllmann?)
Kriegs-Chronik - Register zu Band I bis VII - Anhänge (Möllmann, 1956)
Titel / Merkmal
Kriegs-Chronik - Register zu Band I bis VII - Anhänge
Autor / Verfasser / Urheber
Möllmann
Datum
1956
Anmerkungen
Der Luftschutzbau in Osnabrück während des zweiten Weltkrieges (1939 / 1945)

Themen

Zugeordnete Themenbereiche

Umgebung erkunden

Nächstgelegene Luftschutzanlagen

Zur Übersichtskarte

Inhalte teilen

In einem Sozialen Netzwerk teilen

PinterestWhatsappE-Mail